Solidar Suisse ist eine Schweizer Nonprofit-Organisation, die sich weltweit für faire Arbeit und demokratische Mitbestimmung einsetzt. Solidar Suisse ist in 15 Ländern mit über 50 Projekten präsent. In der Schweiz führen wir Sensibilisierungskampagnen.

Der Grund für das Engagement von Solidar Suisse

1,5 Milliarden Menschen leben und arbeiten weltweit unter prekären Bedingungen. Um dies zu verändern, müssen die Betroffenen ein Einkommen haben, das zum Leben reicht, ihre Grundrechte müssen respektiert werden und sie müssen demokratisch mitbestimmen können. Von Seiten der Industrieländer braucht es dafür ein Überdenken ihrer Handelspolitik und Unternehmenspraktiken. Unsere Vision ist, dass das Recht auf faire Arbeit, soziale Gerechtigkeit und Existenzsicherung weltweit respektiert und die Armut überwunden wird, so dass alle Menschen in der Lage sind, ihr Leben selbstbestimmt und in Würde zu führen.

Die Projekte von Solidar Suisse in Entwicklungs- und Schwellenländern

In den ärmsten Ländern Afrikas und Lateinamerikas und in südeuropäischen, asiatischen oder südamerikanischen Schwellenländern engagieren wir uns für faire Arbeitsbedingungen und demokratische Mitbestimmung. Bei Katastrophen leisten wir zudem humanitäre Hilfe.

Unsere Kampagnen in der Schweiz

Mit innovativen Kampagnen machen wir darauf aufmerksam, welche Auswirkungen das Konsumverhalten in der Schweiz auf die Menschen in Entwicklungsländern hat. Mit Ihrer Unterstützung setzen wir uns dafür ein, dass bei der Produktion unserer Waren die Menschenrechte respektiert werden.

Die Expertise von Solidar Suisse

Das Entwicklungsprogramm von Solidar Suisse wird von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) unterstützt. Solidar ist Zewo-zertifiziert. Dies garantiert einen transparenten, effektiven Umgang mit Ihrer Spende. Solidar richtet seine Organisation und Geschäftsführung zudem nach den Corporate-Governance-Richtlinien für Nonprofit-Organisationen in der Schweiz aus (Swiss NPO-Code). Als erste Organisation in der Schweiz hat Solidar Suisse das Qap-Zertifikat (Qualität als Prozess) erhalten, das die Wirksamkeit und Qualität der Geschäftsführung in der Entwicklungszusammenarbeit garantiert.

Das Netzwerk von Solidar Suisse

Trägerorganisationen von Solidar Suisse sind die Gewerkschaften und die Sozialdemokratische Partei der Schweiz. Durch die Mitgliedschaft beim europäischen Netzwerk Solidar ist Solidar Suisse mit rund 60 Hilfswerken und NGOs verbunden. Seine Auslandprojekte setzt Solidar Suisse primär mit Organisationen der lokalen Zivilgesellschaft um. Auf staatlicher Seite kooperiert Solidar mit Kommunen, Distrikten, Provinzen und nationalen Behörden. Fallweise arbeitet Solidar mit spezialisierten NGOs und Akteuren der Wirtschaft zusammen.

Solidar Suisse als klimaneutraler Betrieb zertifiziert

Im Jahr 2015 wurde Solidar Suisse von der Stiftung myclimate als klimaneutraler Betrieb zertifiziert. Insbesondere die Flugreisen und die mangelnde Isolation des Hauptsitzes belasten die Klimabilanz von Solidar Suisse. In den kommenden Jahren will Solidar sowohl direkte wie auch indirekte Emmisionen senken.

Kontakt