Über zwei Millionen Menschen wurden durch das Erdbeben in Nepal 2015 obdachlos. Solidar Suisse leistete sofort Nothilfe und unterstützt die Betroffenen nun dabei, ihre zerstörten Häuser wiederaufzubauen, die Wasserversorgung zu reparieren und ihre Verluste zu ersetzen

Am 25. April 2015 bebte das Dach der Welt. Das zerstörerische Erdbeben mit der Stärke von 7.8 auf der Richterskala hinterliess massive Schäden und unermessliches Leid. Tausende Menschen verloren ihr Leben, weit mehr erlitten schwere Verletzungen oder verloren ihr Hab und Gut. Unzählige Häuser wurden zerstört und die Wasser- und Stromversorgung ist zusammengebrochen. Hunderttausende Menschen sind seither auf Hilfe angewiesen. Solidar Suisse reagierte sofort mit Nothilfe und ist nun in der Phase des Wiederaufbaus.

Von der Nothilfe zum Wiederaufbau

Solidar Suisse baut erdebebensichere Häusern und arbeitet an der Wiederherstellung der Wasserversorgung. Die Hilfe konzentriert sich dabei auf das Projektgebiet im Distrikt Sindupalchok. Insgesamt baut Solidar Suisse in einem Konsortium mit Helvetas 800 Häuser für die bedürftigsten Familien. Dabei werden vor allem lokale Materialien verwendet. Gleichzeitig renoviert Solidar Suisse Trinkwassersysteme, die bis zu 3‘000 Familien den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen. Bis Ende 2017 sollen alle Familien ein erdbebensicheres Haus beziehen können. Damit wir diese Hilfe leisten können, sind wir auch Ihre Hilfe angewiesen. Besten Dank für Ihre Spende!

Spenden für Nepal

Jetzt spenden für Nepal

Nothilfe Nepal

Donation Amount
Your Information