In Bolivien unterstützt Solidar Suisse Gewerkschaften besonders benachteiligter Berufsgruppen wie Hausangestellte oder LandarbeiterInnen. Mit Weiterbildungen und Radioprogrammen werden die ArbeiterInnen über die Gesetze und ihre Rechte informiert.

Durch die Stärkung der Arbeitsrechte werden Armut und soziale Ungleichheit reduziert. Mit eigenen Radiosendungen informieren die Verbände der ZuckerrohrschneiderInnen in Santa Cruz und Bermejo regelmässig über aktuelle Themen der ArbeiterInnen. Darüber hinaus sensibilisiert die landesweite Radiosendung "Empleo – pero en serio" (Arbeit – aber wirklich!) die breite Bevölkerung für das Anliegen fairer Arbeitsbedingungen. Dieses Programm erreicht 4 Millionen Menschen und hat in den letzten Jahren die Position der ArbeiterInnen gestärkt.

Die Gewerkschaften der ZuckerrohrschneiderInnen war in den Lohnverhandlungen der letzten Jahre sehr erfolgreich und konnte die Löhne um jeweils 10% steigern. Damit profitieren 14'000 Personen von besseren Arbeitbedingungen .

Share buttons Header Image

Facts & Figures