Publishing Date: 
18. September 2020

Die TextilarbeiterInnen in Kambodscha werden 2021 einen Mindestlohn von 192 Dollar pro Monat erhalten. Ihr Lohn wir damit gerade mal um zwei Dollar erhöht. Wegen der zahlreichen Fabrikschliessungen aufgrund der Coronakrise haben die Gewerkschaften diese Lösung akzeptiert. Unser Partner in Kambodscha, die Gewerkschaft C.CWADU, hatte sich für einen Mindestlohn von 202 Dollar eingesetzt.

Publishing Date: 
7. September 2020

Bolivien ist gesundheitlich und wirtschaftlich stark von COVID19 betroffen. Zudem durchlebt das Land eine historische politische Krise. Joachim Merz ist verantwortlich für die Projekte von Solidar Suisse in Bolivien. Lesen Sie seinen Kommentar zur aktuellen Situation in Bolivien. Oder schauen Sie das Video mit den Einschätzungen von Martín Pérez. Er lebt in La Paz und leitet seit zehn Jahren die Aktivitäten von Solidar Suisse in Bolivien.

Publishing Date: 
20. August 2020
Katja Schurter

Fahmi Panimbang, Solidar-Projektkoordinator für Palmöl, erzählt, welche Folgen die Corona-Krise für die ArbeiterInnen auf den Palmölplantagen in Malaysia hat.

Publishing Date: 
13. Juli 2020
Iwan Schauwecker

Vergangene Woche präsentierte Philip Alston, der UN-Sonderberichterstatter zu Armut und Menschenrechten, seinen Abschlussbericht in New York. Er zieht eine äusserst kritische Zwischenbilanz zu den Sustainable Development Goals (SDG) und macht darauf aufmerksam, dass die Versäumnisse bei der weltweiten Armutsbekämpfung bereits vor der Corona-Pandemie existierten und nun noch verstärkt würden. Solidar Suisse will mit der neuen Strategie und den langjährigen Schwerpunktthemen «Faire Arbeit» und «Demokratie» einen effektiven Beitrag zur Bekämpfung von Ungleichheit und Armut leisten.

Heute ist der Welttag gegen Kinderarbeit. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hat diesen Tag im Jahr 2002 ins Leben gerufen, um die weltweite Abschaffung der Kinderarbeit zu beschleunigen. In Burkina Faso ist Kinderarbeit auch heute noch stark verbreitet. Dieudonné Zaongo, Landeskoordinator von Solidar Suisse in Burkina Faso, gibt im Interview Einblick in die Problematik und den Einsatz von Solidar Suisse gegen diese Form der Ausbeutung.

Seiten

Share buttons Views Header Image

Jetzt aktiv werden