Solidar Suisse setzt sich weltweit für die Einhaltung und Förderung der Menschenrechte ein. Das Recht auf menschenwürdige Behandlung, Zugang zu Bildung oder das Recht auf faire Arbeit – alle diese Rechte sind Menschenrechte.

Wir unterstützen die Menschen vor Ort, damit sie diese Rechte von ihren Regierungen einfordern können. Und wir fordern von Schweizer Akteuren – Politik, Unternehmen und Verbänden –, dass sie die Menschenrechte auch bei ihren Tätigkeiten im Ausland respektieren. Insbesondere die Europäische Menschenrechtskonvention hat einen hohen Stellenwert für die Garantie und Promotion der Menschenrechte weltweit. Daher leistet Solidar Suisse auch Widerstand gegen politische Kräfte, welche internationale Konventionen zum Schutz der Menschenrechte in der Schweiz aushebeln wollen.

„Jeder Mensch hat Anspruch auf die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.“

Artikel 2, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Projekte