Seit sechs Jahren hilft Solidar Suisse den vertriebenen Familien aus Syrien.

Auch unter Flüchtlingen gibt es solche, die noch schlimmer dran sind als andere – zum Beispiel alleinerziehende Mütter.

Diesen extrem verletzlichen Personen gilt darum unsere besondere Aufmerksamkeit. Ihnen besorgen wir bessere Unterkünfte mit fliessendem Wasser. Die Ärmsten der Armen unterstützen wir aber auch mit Bargeld, damit sie sich selbst das Nötigste an Nahrung und Kleidung kaufen können. Diese Art der Unterstützung entspricht den neuesten humanitären Ansätzen und passt perfekt zu diesem Projekt. Indem die syrischen Flüchtlinge nämlich in den Läden um die Ecke kaufen, werden auch die lokalen Märkte im Libanon gestärkt. Zudem vermittelt das selbstbestimmte Einkaufen den Flüchtlingen ein Gefühl der Normalität.

Es bleibt noch viel zu tun! Deshalb ist Solidar Suisse auf treue Gönnerinnen und Gönner angewiesen. Im Namen der Männer, Frauen und Kinder in unseren Projektländern bitten wir Sie heute um Unterstützung und danken Ihnen für jeden Beitrag. Ihre Solidarität hilft!

Mit 50 Franken kann die Unterkunft einer Flüchtlingsfamilie mit einem Wasserfilter für sauberes Trinkwasser ausgerüstet werden.

Mit 70 Franken kann eine Familie ein Haushaltskit mit Hygieneartikeln, Küchenutensilien und Babyartikeln beschaffen.

Mit 100 Franken kann eine Familie eine Monatsration Öl oder Heizgas beschaffen und so den kalten Winter schadlos überleben.

Mit 175 Franken kann eine Familie für einen Monat mit dem Nötigsten versorgt werden.

Share buttons Header Image

Jetzt spenden

Nothilfe Syrien

Donation Amount
Your Information

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Solidar wird Ihre Adresse niemals an Dritte weitergeben.