Suchen Sie Geschenkideen? Die Karten von Solidar Suisse könnten das Richtige für ihre Liebsten sein: Schenken Sie ihnen zu Weihnachten das gute Gefühl, benachteiligten Menschen zu helfen.

Mit jeder Geschenkkarte von Solidar Suisse unterstützen Sie die Ärmsten in unseren Projektländern. Sie haben dafür sechs Sujets zur Auswahl:

Hilfe für syrische Familien

Unzählige Familien haben im syrischen Bürgerkrieg alles verloren. Über eine Million Kinder, Frauen und Männer fanden im kleinen Nachbarland Libanon Zuflucht. Sie leben in bitterer Armut. Was sie jetzt im Winter aber dringend brauchen sind Lebensmittel, Kleider, Heizmaterial oder lebenswichtige Medikamente.

Dafür stellt Solidar Suisse den bedürftigsten Familien einen monatlichen Geldbetrag zur Verfügung, mit dem sie selbstbestimmt kaufen können, was sie am dringendsten brauchen. Dies ist eines von zahlreichen Beispielen, wie Ihre Spende helfen kann.
www.solidar.ch/libanon


Zuflucht für Frauen und Mädchen

Jährlich werden Zehntausende Mädchen und Frauen aus Kambodscha ins benachbarte Ausland gelockt, wo sie als rechtlose Arbeitssklavinnen ausgebeutet werden. Greift die Polizei sie auf, werden sie nach Kambodscha zurückgeschafft.

Solidar Suisse bietet diesen Frauen und Mädchen einen sicheren Zufluchtsort. Im Frauenhaus werden sie psychisch und physisch betreut und mit Ausbildungsangeboten auf eine Zukunft mit besseren Perspektiven vorbereitet.

Ein weiteres Beispiel, wie Ihre Spende helfen kann.
www.solidar.ch/kambodscha


Von der Mine in die Schule

Tausende Kinder schuften in den Goldminen von Burkina Faso. Als billige Arbeitskräfte passen sie in die engsten Schächte, aus denen das Gold hervorgeholt wird. Das ist aber nicht nur anstrengend, sondern auch sehr gefährlich.

Solidar Suisse setzt sich ganz gezielt für die arbeitenden Kinder ein. Mit Bildungsangeboten für die Kinder und Unterstützung für deren Familien schafft Solidar Suisse einen Ausweg aus der Misere.

Ein drittes von zahlreichen Beispielen, wie Ihre Spende helfen kann.
www.solidar.ch/goldminen


Bestellungen

Es ist ganz einfach: Teilen Sie uns mit, welche Karten Sie bestellen möchten und wir senden Ihnen für je CHF 50* eine entsprechende Karte zu. So können Sie, die Beschenkten und die Begünstigten sich über Ihre Solidarität freuen. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten (siehe Bestellschein rechts):

Sie erhalten Ihre Geschenkkarten, die Sie mit einem persönlichen Text versehen können, mit Geschenkcouvert und, wenn Sie nicht mit Kreditkarte bezahlen, der Rechnung für Ihre Spende in den nächsten Tagen zugestellt. Wir garantieren Ihnen die Lieferung vor Weihnachten für alle Bestellungen, die bis zum 20. Dezember 2018 bei uns eintreffen.

* Falls Sie aus dem Ausland bestellen, wird automatisch der entsprechende Gegenwert in CHF berechnet; eine Karte kostet so beispielsweise € 47.12 oder $ 50.28.

 

Weitere Karten

Für alle, die ein anderes Design vorziehen. Sie finden hier an erster Stelle ein weiteres Projektbeispiel, die anderen sind Alternativen zu oben.

Alles Zucker, aber nicht aus Watte.

Das Leben der Zuckerrohr-ArbeiterInnen in Bolivien ist nicht in Watte gepackt. Sie sind leider der lebende Beweis dafür, dass sklavenähnliche Arbeitsbedingungen auf dieser Welt noch längst nicht abgeschafft sind.

Solidar Suisse kämpft für faire Arbeitsbedingungen auf den Plantagen.


Geborgenheit. Hart erkämpft.

Wie oben: Hilfe für syrische Familien.

www.solidar.ch/libanon


Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Wie oben Von der Mine in die Schule 

www.solidar.ch/goldminen.


 

 

 

 

Geschenkkarten sgu

Ihre Bestellung

Geschenkkartenbestellung

Donation Amount

Eine Karte kostet CHF 50.00. Bitte geben Sie zunächst den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung an und wählen Sie danach Anzahl und Art der Karten, die Sie bestellen möchten. 

Your Information