Fordern Sie faire Löhne: Die grossen Markenunternehmen Disney, Hasbro und Mattel machen Profit auf Kosten der FabrikarbeiterInnen in China. Senden Sie jetzt ein Email direkt an einen CEOs dieser Firmen.

Wählen sie ein Markenunternehmen aus dem Dropdown Menu aus und schicken Sie entweder das bereits von Solidar Suisse vorbereitete Email oder einen eigenen Text an einen der CEOs. Das Email wird auf Englisch verschickt.


Sehr geehrter Herr ((Name CEO))

Ihr Konzern produziert einen Grossteil seiner Spielwaren in China. Dort schuften die Arbeiterinnen und Arbeiter unter miserablen Bedingungen für Ihre Markenprodukte. Weil der Mindestlohn nicht zum Leben reicht, leisten sie Überstunden bis zur totalen Erschöpfung. Ihr Geschäftsmodell, das auf Preisdruck und Produktionsstress bei Aufträgen setzt, diktiert den chinesischen Fabriken diese Konditionen. Das ist ein Skandal!

Ein existenzsichernder Lohn ist ein Menschenrecht!

Die Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 hält fest: «Jeder Mensch, der arbeitet, hat das Recht auf angemessene und befriedigende Entlohnung, die ihm und seiner Familie eine der menschlichen Würde entsprechende Existenz sichert».

Das heisst konkret ein Lohn,
• der innerhalb der normalen Wochenarbeitszeit (ohne Überstunden) erwirtschaftet wird.
• der genügt, um eine/n ArbeiterIn plus zwei weitere „Konsumeinheiten“, sprich zwei Erwachsene, oder eine erwachsene Person und zwei Kinder, zu ernähren.
• von dem monatlich 50% für Lebensmittel reserviert sind.
• von dem monatlich 40%  für Kleidung, Wohnen, Transport, Schulbildung und Gesundheitskosten ausgegeben werden.
• von dem 10% für unvorhergesehene Ausgaben oder zum Sparen zur Verfügung steht.

Der Fair Toys-Report 2018 zeigt, mit nur 75 Rappen mehr pro Spielzeug könnte der Lohn der ArbeiterInnen bereits verdoppelt werden.

Sie verdienen (CEO Disney: >36 Millionen $ / CEO Mattel: >9 Millionen $ / CEO Hasbro: >10 Millionen $). Sie haben es in der Hand, den ArbeiterInnen einen Lohn zu ermöglichen, der ihnen ein menschenwürdiges Leben ermöglicht. Setzen Sie sich jetzt dafür ein!

Mit Nachdruck
((Ihr Name, wenn Sie ihn einfügen möchten))

Share buttons Header Image

Mail an CEOs

Target actions